Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 11.10.23, 22:39   #1
Benutzerbild von edowl
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 24
edowl ist offline
edowl
 
usenet vs. ddl

ich habe mich jaherlang mit dem suchen von ddl herumgeschlagen und jeden tag meine 100gb pro hoster verbraten. fragen wie "habe ich den film schon" oder "wieviel kontingent habe ich noch" sowie "sind alle parts noch online" waren an der tagesordnung.

zwischenzeitlich füttere ich meinen server mit usenet - keine download-limit, kein mühsames zusammensuchen von links.... sondern nur ein paar indexter und gute listen und genügend speicherplatz. obwohl meine sammlung schon 27584 deutsch-sprachige filme enthält, finden die indexer täglich hunderte von filmen.

hinzu kommt, dass jeweils die neusten episoden automatisch hinzugefügt werden, wo ich früher wöchentlich eine episode hier und eine da von hand zusammensuchen musste.

zudem sind qualitätsupgrades möglich, spracheinstellungen, release-einstellungen, auflösung etc....

mit einem och-account verglichen kostet der volle automatismus etwas mehr, doch bei user welche 2 oder 3 verschiedene haben wird der kostenfaktor ähnlich sein, nur der download das x-fache.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
2 Benutzer
   
Ungelesen 16.10.23, 13:13   #2 Top
Benutzerbild von edowl
Threadstarter
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 24
edowl ist offline
edowl
 
usenet vs. ddl

habe zwischenzeitlich mehrere anfragen erhalten im stil von "was ist usenet" und "wie funktioniert es"

selbstverständlich beantworte ich gerne direkte nachrichten aber hier mal zu ein kleiner einstieg.

zunächst brauchst du ein kostenloses tool, welches erkennt was du schon hast. radarr für filme, sonarr für serien, gibt auch noch für software, xxx, etc weitere tools.

zuerst die serien, da geht es relativ einfach:
du must parameter setzten, wie gewünschte auflösung min - max und optimal, sprachen, eigene Formate, Qualität, Profile, Benennungs-standard, etc...
in meinem beispiel will ich zwischen 720pweb - 1080premux, optimal sind 5.6 GiB/h
die filme müssen deutsch tonspur beinhalten. das format soll {Series Title} - S{season:00}E{episode:00} - {Episode Title} sein und der standard-pfad ist Z:\series-13 (das ganze ist ein wenig vereinfacht beschrieben.
nun werden die bestehenden laufwerke eingebunden bzw. die bestehenden serien eingelesen. ergebnis im beispiel: 1371 serien, 81'814 episoden, wobei nur 59353 episoden vorhanden. von den 1371 serien sind 1140 beendet und 231 sind noch aufende serien. ich weiss nun was ich habe, auch in welcher qualität und was theoretisch schon erschienen ist. achtung, sprachen werden da nicht differenziert, wenn eine episode auf englisch erschienen ist, bedeutet dies nicht direkt, dass sie auch (schon) in deusch existiert.
nun verbinde ich das sonarr mit mind. einem indexer, setzte ich die gewünschten serien auf monitored je nach wunsch kann auch das qualitätsupgrade aktiviert werden, in meinem beispiel würde er eine 720p mit einer 1080p ersetzen, jedoch auch ein 1080p bluray mit einem 1080p remux. die files werden ersetzt, dh. alte gelöscht, freier speicherplatz sollte genügend vorhadnen sein, wenn diese option aktiviert ist. jenachdem wie die einstellungen im monitored sind, wird er auch küntig neue episoden sobald er diese gefunden hat hinzufügen.

bei den filmen ist es ähnlich einfach mit dem radarr.
ordner-format im beispiel {Movie Title} ({Release Year}) {imdb-{ImdbId}} bzw. das filmformat {ImdbId}.{Movie Title} ({Release Year})

etwas schwieriger ist es bei den filmen an neuen content zu kommen. man kann das gewünschte manuell hinzufügen, bez. die imdb-id's von ganzen collections importieren, das radarr mit listen wie bei trakt, couchpotato, tmdb, plex watchlisten, imdb-listen, rss-listen etc verknüpfen. dies kann jedoch noch tricky sein...
die indexer haben ein api-limit. mein beispiel-user hat 29'000 filme. nun kommt ein xy-user mit 14'000 filmen und beide haben radarr installiert. beispiel-user gibt xy zugang zu seinem radarr und das radarr von xy findet 15'000 neue filme. wenn jetzt alle auf monitored gesetzt sind, werden die indexer zu suchen anfangen und nach einer gewissen zeit versagen, da das api-limit überschritten wurde. ein paar stunden später tut es wieder, doch wenn radarr wieder von anfang an scannt, werden die schon nicht gefundenen nicht gefunden, und das api-limit bockt wieder.
entweder tranchenweise monitored setzen, kleinere listen verarbeiten oder eigene wunschliste erstellen sind da die lösung.

zum schluss muss noch der downloader installiert werden, z.b. SABnzbd und einen zugang zum usenet.

kosten:
indexer: nzbgeek ist 20€ lebzeit und SceneNZBs kostet ca 6€ im monat. gibt da sehr viele, teurer und weniger teuer, frage ist, welche sprache ihr sucht, Nzb.su ist auch empfehlenswert.
listen: kosten nichts wenn selber zusammegestellt, trakt kostet zb. 20€ im jahr
usenet-zugang kostet 5 oder 10 € im monat - je nach anbieter. ich nutze news.eweka.nl

es gibt da noch die option von rss-anbindungen von foren und indexern sowie das downloaden von nzb-dateien und diese direkt in's sabnzbd zu senden.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 16.10.23, 19:09   #3 Top
Benutzerbild von Bersacker
Mitglied seit: Sep 2022
Beiträge: 1
Bersacker ist offline
Bersacker
 
usenet vs. ddl

Hi edowl,

vielen vielen Dank für die 2 Stunden nettes Gespräch.
War alles sehr unkompliziert mit Live-Demo
Sehr beindruckend was du dir so aufgebaut hat und alles super toll erklärt.
Für alle Fragen und Probleme offen und würde auch mal aushelfen.

Ordentliches System am laufen mit sehr großer BiB.

Ich hoffe wir bleiben noch lange in Kontakt

Vielen Dank und Gruß
Bersacker

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 27.10.23, 16:03   #4 Top
Benutzerbild von Hans Bl1x
Mitglied seit: Oct 2022
Beiträge: 1
Hans Bl1x ist offline
Hans Bl1x
 
usenet vs. ddl

Hätte nicht gedacht, dass hier so wenig davon bekannt ist. Nutze ich seit ein paar Jahren mit nzbget,Sonarr und Radarr erfolgreich.
Warum ich hier bin? Für die Kiddies brauche ich auh mal Filme in Deutsch, die sind bei Nzbgeek eher rar und ich lade die hier manuell über den Jdownnloader herunter.
Gibt es einen guten Indexer mit vielen deutschen oder besser zweisprachigen Filmen?
Danke

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 27.10.23, 18:30   #5 Top
Benutzerbild von jaaayz
Mitglied seit: Nov 2019
Beiträge: 2
jaaayz ist offline
jaaayz
 
usenet vs. ddl

Hatte vor zig Jahren mal einen Monat Probe UseNeXt, sobald man das nach 20-30minuten raus hat, echt geiler kram und es gibt halt alles. Bei OCH bzw. hier bei boerse ist halt mein Problem, dass vieles spät kommt, nicht in allen Sprachen oder Qualitäten oder gemeldet wird und offline ist. Habe durch einen Fehler DDL 12 Monate für 15€ bekommen, der läuft in 8 Tagen aus.
Ist usenet aus deiner Sicht die bessere Variante? Ich lade übrigens nicht mal ansatzweise so viel, also vielleicht so 150GB pro Monat.

P.S.: Wo hast du die 27.584 Filme gespeichert? Selbst wenn das lowres releases á 700MB sind, wäre das enorm, aber ich gehe von FHD oder mehr aus? Oder meinst du deine Sammlung im Usenet?

Zitat:
Zitat von edowl Beitrag anzeigen
ich habe mich jaherlang mit dem suchen von ddl herumgeschlagen und jeden tag meine 100gb pro hoster verbraten. fragen wie "habe ich den film schon" oder "wieviel kontingent habe ich noch" sowie "sind alle parts noch online" waren an der tagesordnung.

zwischenzeitlich füttere ich meinen server mit usenet - keine download-limit, kein mühsames zusammensuchen von links.... sondern nur ein paar indexter und gute listen und genügend speicherplatz. obwohl meine sammlung schon 27584 deutsch-sprachige filme enthält, finden die indexer täglich hunderte von filmen.

hinzu kommt, dass jeweils die neusten episoden automatisch hinzugefügt werden, wo ich früher wöchentlich eine episode hier und eine da von hand zusammensuchen musste.

zudem sind qualitätsupgrades möglich, spracheinstellungen, release-einstellungen, auflösung etc....

mit einem och-account verglichen kostet der volle automatismus etwas mehr, doch bei user welche 2 oder 3 verschiedene haben wird der kostenfaktor ähnlich sein, nur der download das x-fache.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 27.10.23, 18:32   #6 Top
Benutzerbild von jaaayz
Mitglied seit: Nov 2019
Beiträge: 2
jaaayz ist offline
jaaayz
 
usenet vs. ddl

Zitat:
Zitat von Hans Bl1x Beitrag anzeigen
Hätte nicht gedacht, dass hier so wenig davon bekannt ist. Nutze ich seit ein paar Jahren mit nzbget,Sonarr und Radarr erfolgreich.
Warum ich hier bin? Für die Kiddies brauche ich auh mal Filme in Deutsch, die sind bei Nzbgeek eher rar und ich lade die hier manuell über den Jdownnloader herunter.
Gibt es einen guten Indexer mit vielen deutschen oder besser zweisprachigen Filmen?
Danke
OCH ist halt relativ billig, leicht zu verstehen und ungefährlich. Usenet ist auch keine Raketenwissenschaft, aber bei der Erklärung von edowl steigt der Durchschnittsuser nach dem zweiten Satz aus. Boerse-Link->JDownloader ist halt einfacher und für die meisten ausreichend

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 11.11.23, 07:18   #7 Top
Benutzerbild von edowl
Threadstarter
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 24
edowl ist offline
edowl
 
usenet vs. ddl

Zitat:
Zitat von Hans Bl1x Beitrag anzeigen
Hätte nicht gedacht, dass hier so wenig davon bekannt ist. Nutze ich seit ein paar Jahren mit nzbget,Sonarr und Radarr erfolgreich.
Warum ich hier bin? Für die Kiddies brauche ich auh mal Filme in Deutsch, die sind bei Nzbgeek eher rar und ich lade die hier manuell über den Jdownnloader herunter.
Gibt es einen guten Indexer mit vielen deutschen oder besser zweisprachigen Filmen?
Danke
https://scenenzbs.com/

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
1 Benutzer
   
Ungelesen 26.02.24, 19:28   #8 Top
Benutzerbild von daemonicus
Mitglied seit: Jun 2022
Beiträge: 4
daemonicus ist offline
daemonicus
 
usenet vs. ddl

DrFrankenstein hat sehr gute Anleitungen, wie man per Docker das auf einem Synology NAS zum laufen bekommt.

https://drfrankenstein.co.uk/

Habe das für Sabnzbd und Radarr gemacht und läuft wunderbar.
Empfehlenswert sind noch die TraSH Guides https://trash-guides.info/

Für den Usenet Zugang über Eweka gibt es auch immer mal wieder verschiedene Angebot, so kommt man recht kostengünstig weg.

Was mir aber im nachhinein auf die Füße fällt, dass ich nicht meinen Film-Ordner richtig strukturiert habe. Also jeden Film in einen Ordner mit "Movie Titel (Year)".
Kann man leicht mit dem Programm FileBot erledigen. Wollt ich nicht... tja besser wäre es gewesen. Radarr erkennt die Filme auch teilweise am Release Namen oder man ordnet dann beim library import die fehlenden manuell zu. Aber bequemer ist es auf Dauer, es gleich von Anfang an sauber aufzusetzen.

Ja die ganze automatisierte Usenet Einrichtung ist deutlich umfangreicher, als OCH.
Aber am Ende viel besser, gerade weil man mit full speed runterlädt. Das ist für mich der größte Nutzen. Hat man ne gute Internetleitung, Freunde etc. zu besuch und jemand möchte Film XY gucken, zack 4k heruntergeladen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 05.06.24, 16:54   #9 Top
Benutzerbild von edowl
Threadstarter
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 24
edowl ist offline
edowl
 
usenet vs. ddl

danke für deinen input ... hat etwas gedauert bis alles so lief wie ich wollte - doch jetzt ist perfekt. ein nas mit 12x20TB für medien; ein server mit folgenden dockers:
filebot
firefox x 3
jdownloader (für notfälle)
Lidarr (lieder)
prowlarr (software)
radarr x 2 (filme)
readarr (bücher)
sonarr x 2 (serien)
whisparr (erwachenen-filme)
overseerr + ombi für die neuheiten und anfragen
sabnzbd für den download
putty und portainer für das system
plex-server x 2
RDP
Putty

in einem cockpit jeder docker mit option zum start / stop / reboot / update
zudem noch reboot-knöpfe für Apatche, Mount, Network-services / samba-services / rclone
und zum schluss noch die anbindung zu einer externen mysql-datenbank welche die daten meiner tools (sonarr/radarr/plex) und jener meiner freunde sammelt und gegebenenfalls einen copy-job aufbereitet, welches vom jeweiligen nas aus ausgeführt wird. Je nach anbindung, distanz und menge per usb-hdd-docker am NAS oder per rclone von Nas2Nas.
zum schluss noch im radarr ein paar listen/radarrs von freunden einbinden und wenn das ganze korrekt parametriert ist, bekommt man genau das was man will ohne sich darum bemühen zu müssen. die plex-user können auf verschiedene arten ihren content selber bestellen. ich finde es einfach genial. ohne download-limits (teils 80 tb im monat)

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 05.06.24, 17:27   #10 Top
Benutzerbild von edowl
Threadstarter
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 24
edowl ist offline
edowl
 
usenet vs. ddl

der vorteil von dockern ist unter anderem, dass man das gleiche tool problemlos mehrfach installieren kann. ein radarr für normale filme, ein anderer für 4k oder ein mal deutsch, einmal französisch (meine muttersprache).
ich habe ein best-off-plex mit deutsch-sprachigen filme ab 1993 (21'268 filme) und einer mit allen 31' fimen und den 1350 serien, welche teilweise auch aus platzgründen auf einem anderen nas liegen.
ebenfalls praktisch ist, dass man die tools einzeln konfigurieren, updaten und neustarten kann - bzw. die nur selten genutzten tools nur dann aktiviert wenn nötig.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 07.06.24, 23:01   #11 Top
Benutzerbild von Kayalan
Mitglied seit: Sep 2015
Beiträge: 94
Kayalan ist offline
Kayalan
 
usenet vs. ddl

Wann kommt man eigentlich, und ich meine die Frage ernst, dazu, sich 27k FIlme anzusehen?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 09.06.24, 17:05   #12 Top
Benutzerbild von edowl
Threadstarter
Mitglied seit: Apr 2015
Beiträge: 24
edowl ist offline
edowl
 
usenet vs. ddl

man schaut einfach wozu man lust hat... wenn ich nach filmen von bruce willis suche, finde ich 122 filme zum Beispiel zu dem sind es ja Automatismen die die Sammlung vervollständigen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Usenet.WTF - Das Usenet Informationsforum Werbung
Seit gestern im Usenet - suche nun eine deutsche NBZ-Index Seite Filesharing
Brothers of Usenet / German usenet Indexer invite Downtimes, Invites und Suche
Need free usenet howto Filesharing


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().