Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

Letzte Themen
- von Ehmteakay
- von Ehmteakay
- von hup
- von hup
- von hup
- von hup
- von hup
- von Ehmteakay
- von Ehmteakay

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 04.01.10, 19:31   #1
Benutzerbild von Danyrail_archive
Mitglied seit: Jan 2009
Beiträge: 0
Danyrail_archive ist offline
Danyrail_archive
Member
 
Externe Festplatte formatiert - Datenrettung?

Guten Abend,

(ich hoffe ich bin im richtigen Topic)

ich schildere euch einfach einmal ganz genau mein Problem:

Ich habe eine Trekstor 500GB externe Festplatte.
Diese habe ich in 2 Partitonen aufgeteils gehabt, eine FAT32 mit ein paar Daten, Bildern, Musik,
sowie eine größere NTFS Partition als Filme-Partition.
Nun brauchte ich die Primärpartition mit den normalen Daten nichtmehr, da neuer PC und mehr Speicherplatz auf der internen zur Verfügung stand.
So habe ich also die Daten rübergezogen.

Danach wollte ich die 100GB der Partition der Filme Partition hinzufügen.
Ich öffnete Acronis Disk Direktor Suite 10 und ging folgendermaßen vor:
1: Ich löschte die die FAT32 Partition (nein, Löschen, nicht formatieren)
2: Den nun 100GB großen unpartitionierten Bereich fügte ich über "Größe ändern" der NTFS hinzu
3: Ich drückte auf START und er hat das recht fix gemacht

DANN
Hat nach beendigung des Programms sich Windows (7) gemeldet, dass die neue große Partition nur verfügbar wäre wenn sie formatiert wird, und ebendieses habe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn auch gemacht, eine Schnellformatierung durchgeführt.
War natürlich die dämliche Totalgrätsche!

Filme sind natürlich weg.
Ich denke mir einfach mal ich hätte die gelöschte FAT32 Partition in eine NTFS Partition umformatieren müssen und erst DANN an die Filme Partition anfügen müssen.
Nunja, nun ist es zu spät.

Meine Frage wäre es wie ich die Filme (die ehemaligen Daten der FAT32 brauche ich nicht umbedingt) möglichst schnell einfach und vollständig wiederherstellen kann.


Soweit ich mich entsinnen kann habe ich danach auf der Festplatte keine Schreibvorgänge ausgeführt, das dürfte es wohl erleichtern.
Ich suche grade die Festplatte mit toolstar file recovery professional durch, er braucht noch 255 Minuten, hat 1 Verzeichnis uns 173 Daten wohl schon gefunden, zeigt diese aber noch nicht an.
Da ich von sowas keine Ahnung habe habe ich den Suchvorgang einfach mit dem Wizard gestartet ohne große einstellungen.
Wenn das Programm fertig ist, werden die Daten nur in Cluster-Bruckstücken wiederhergestellt, oder so, wie sie vorher waren, vll sogar in entsprechenden Ordnern und mit richtiger Benennung?

Gibt es vll Alternativen die besser sind? Was kann ich machen, und vor allem, WIE?


Danke für jede Hilfe
schönen Abend
Danyrail

PS: Ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich, wenn nicht bitte verschieben.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 04.01.10, 19:53   #2 Top
Benutzerbild von bigboss0_archive
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 0
bigboss0_archive ist offline
bigboss0_archive
Member
 
Externe Festplatte formatiert - Datenrettung?

ontrack easy recovery hiersuchen nutzen und damit wider herstellen

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Externe Festplatte Kaufberatung
Externe Festplatte Kaufberatung


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().