Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

Letzte Themen
- von OpTiXXX
- von OpTiXXX
- von zah
- von zah
- von zah
- von zah
- von zah
- von zah
- von zah
- von zah

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 23.10.09, 16:27   #1
Benutzerbild von AdLink_archive
Mitglied seit: Oct 2009
Beiträge: 2
AdLink_archive ist offline
AdLink_archive
Member
 
[BT] Photoshop: Easy Wallpaper

Zitat:
Tutorial wurde von mir geschrieben, in dem Forum "K-S*****, und hierher von mir kopiert, falls jemand dieses Tutorial auf seiner Seite oder so posten will, PN an mich!


Gebraucht wird:

Adobe Photoshop (Version ist egal)
Ein wenig Grundkenntnisse
Deutsch-Englisch Kenntnisse

Okay, als erstes erstellt ihr eine neue Grafik. (STRG+N)
Oder einfach Datei -> Neu.

Die Größen sind euch überlassen, aber ich benutze mal ..
1.024 x 768 Pixel



Nun wählt Ihr das Gradient-Tool (Verlaufswerkzeug - Hotkey: G)

Und wählt oben in der Leiste "Radial Gradient bzw. Radialer Verlauf" - wählt jetzt schöne Farben aus. - Ich wähle ein hellen Blau-Ton (#2b72d3), und Weiss (#ffffff).

So, jetzt zieht von der linken unteren Ecke bis zur rechten oberen Ecke,
bzw. so - das es euch gefällt!

Verkleinerte Version:



Nun gut..
Jetzt kommt eine neue Ebene, auf welcher die Grasflächen erstellt werden!

Daher jetzt gebrusht wird, benutzen wir das Brush-Tool (Hotkey: B)

.. wählt wieder 2 dezente grüne Farbtöne, ich verwende..
#3fad21 & #73de39

So, brusht nun mit dem "Gras-Brush" (Standart-Größe: 112),
so herum, dass es euch gefällt, natuerlich könnt Ihr die Größe des Brushes ändern, so wie ich es getan habe. (Größe: 58)

Verkleinerte Version:



Drückt jetzt erstmals den Hotkey: D, oder wählt manuell die Farben Weiß und Schwarz aus.

So! - Erstellt wieder eine neue Ebene, und erstellt darauf "Clouds" (Wolken - Filter > Render > Wolken)

Stellt diese neue Ebene, auf eine Opacity (Sichtbarkeit) eurer Wahl. (Ich benutze 60%) - und stellt die Ebene noch auf Soft Light (Weiches Licht) ein.

Wiedermal kommt eine neue Ebene, auf welche ihr einen Brush anwenden könnt. (Welchen ihr waehlt - ist euch überlassen!)

zb.: Sterne, Schmetterlinge,..

Nun gut, macht jetzt eine Art "Zug" der ausgewählten Brushes, in der Farbe Weiß!

Verkleinerte Version:



Jetzt kopiert Ihr eure "Brush-Ebene" (Hotkey: STRG+J)
- und wendet den Filter "Gaußian Blur" (Graußscher Weichzeichner) auf der Ebene an. (Meine Filter-Einstellungen: 4,3 Pixel)

Macht jetzt Rechtsklick auf die Original-Brush-Ebene, und klickt auf "Ebenen Stil"

Übernehmt all meine Einstellungen: (Wenn ihr es wie ICH wollt!)

http://i38.tinypic.com/2eb7uhe.jpg
http://i37.tinypic.com/312fioy.jpg
http://i36.tinypic.com/2clid3.jpg

Verkleinerte Version:



Soweit sogut!
Jetzt kommt noch eine neue Ebene, auf welcher wir die Sonne erstellen!

Wählt dazu die Farbe Gelb, und die Farbe Weiß aus,
und nehmt einen "weichen"(!) Soft Brush. (Gelb: #d9c91a)

Klickt nun irgendwo (Größe: 200 - Gelb) 1-4 Mal hin, wo ihr eure Sonne haben wollt!
Gut, wieder eine neue Ebene erstellen, die Farbe Weiß wählen,
und mit einer Größe von 300 - auf die Sonne drauf klicken.

Stellt jetzt die Ebene auf "Vivid Light" (Strahlendes Licht),
und reduziert, falls nötig die Opacity (Sichtbarkeit).

So - erstellt wieder eine neue Ebene, und klickt oben auf "Image - Apply Image" (Bild - Bildberechnung), und drückt einfach auf "OK".

Jetzt kommt ein Filter. (Render - Lens Flare / Render - Blendenflecke)

So, jetzt müsst ihr ihn so einstellen, das alles gut zusammenpasst!
Siehe: http://i33.tinypic.com/2dakbva.jpg

Nun radiert ihr ein wenig von dem zu grellen Licht weg.
(Hotkey: E)

Meine Radiergummi-Einstellungen: http://i37.tinypic.com/10qewll.jpg

So nun kommt wieder eine neue Ebene,
mit einer erneuten Bildberechnung.

Jetzt kommt ein Graußscher Weichzeichnungs-Filter darauf.
(Stärke ist euch überlassen)

.. und nun wird die Ebene auf einen Filter eurer Wahl gestellt.
Meine Einstellungen: http://i34.tinypic.com/mljz0j.jpg
(Einstellung: Multiplizieren - Sichtbarkeit: 55%)
..mit einer euch gewünschten Sichtbarkeit!

Outcome:

http://i38.tinypic.com/2lb2nti.jpg

(Ich habe Moonlight bloß draufgeschrieben, damit es nicht kopiert wird.
- .PSD folgt EVENTUELL!)


Falls Ihr Fragen habt, fragt einfach.



Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
6 Benutzer
   
Ungelesen 21.11.09, 16:57   #2 Top
Benutzerbild von Embryon_archive
Mitglied seit: Oct 2009
Beiträge: 0
Embryon_archive ist offline
Embryon_archive
Member
 
[BT] Photoshop: Easy Wallpaper

gutes tutorial
sehr übersichtlich und anfängerfreundlich

würde mich freuen wenn du (oder auch andere) mehr tutorials machen würdet.

zumal kommt dann in diesem bereich endlich mal n bisschen bewegung

bin auch schon dabei ein tutorial zu machen. habe es mir schon oft vorgenommen, aber nie wirklich zu ende gebracht

aber nun klemm ich mal meine arschbacken zusammen und mach eins fertig ^^

naja aufjeden fall danke nochmal für dein tutorial.
glaub mir ich weis deine arbeit zu schätzen
weis selbst was das für eine arbeit ist!
desswege hab ich auch nie ein tut zu ende gemacht

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 04.02.10, 22:30   #3 Top
Benutzerbild von N0rax_archive
Mitglied seit: Jul 2009
Beiträge: 0
N0rax_archive ist offline
N0rax_archive
N0rax
 
[BT] Photoshop: Easy Wallpaper

Danke, das Tutorial entspricht genau meine Bedingungen, kann es sehr gut nutzen

Wäre noch nett, wenn du noch bei deinem Post editieren könntest, woher man nette Brushes bekommt. Hatte mal eine Website, wo es zick Brushes zum Download gab, aber irgendwie finde ich diese nicht mehr.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 08.03.10, 20:01   #4 Top
Benutzerbild von wanzo_archive
Mitglied seit: Jan 2010
Beiträge: 26
wanzo_archive ist offline
wanzo_archive
Forenpistolléro
 
[BT] Photoshop: Easy Wallpaper

hier gibts fonts, brushes, stockpics etc.

 

Ganz einfach: Anti-Lockerz.com
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 08.03.10, 21:08   #5 Top
Benutzerbild von mr.anderson_archive
Mitglied seit: Apr 2009
Beiträge: 34
mr.anderson_archive ist offline
mr.anderson_archive
screenplayer
 
[BT] Photoshop: Easy Wallpaper

Hier gibt es auch eine Liste

 

Theorie ist, wenn man weiss wie es geht, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn es funktioniert, aber man weiss nicht warum.

Microsoft vereint Theorie und Praxis:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().